Baumfällungen: Von einer Liste zur App und was Open Data damit zu tun hat

Baumfällungen: Von einer Liste zur App und was Open Data damit zu tun hat

Im Mai 2018 veröffentlichte das Garten-, Friedhofs- und Forstamt auf der Internetseite der Stadt Düsseldorf eine Liste von Bäumen, die im Sommer in der Stadt gefällt werden mussten. Die Gründe für Baumfällungen sind unterschiedlich. Sie reichen von Pilzbefall über Sturmschäden oder Gefährdung des Straßenraums.

Die Veröffentlichung kam in der Bevölkerung gut an. Aber allein mit Text kann man nicht so viel anfangen. Über Twitter kam ein Hinweis, ob Open Data etwas zur Optimierung beitragen kann.

 

Gefragt, getan. Gemeinsam mit dem Garten-, Friedhofs- und Forstamt wurde ein Verfahrensvorschlag abgestimmt mit dem Ziel, die Daten der zu fällenden Bäume inklusive der Geodaten als Open Data bereitzustellen. Anfang August war es dann soweit und die Baumfällungen wurden als Open Data hier im Portal veröffentlicht. Damit kann sich jeder mit ein wenig IT-Wissen selbst eine Karte erstellen.

Das war aber erst der Anfang. Wie kann man eine solche Karte als dauerhaften Service dem Bürger anbieten? Hier kamen die Geo-Fachleute vom Vermessungs- und Katasteramt ins Spiel. Sie erstellten für das öffentliche Geoportal der Landeshauptstadt eine spezielle Kartenebene. Ziel war, nicht nur anzugeben, wo ein Baum gefällt wird, sondern auch, warum. Und es wurde noch ein weiterer Service eingeführt. Jeder zu fällende Baum erhält etwa eine Woche vor der geplanten Fällung einen QR-Code am Baumstamm. Mit einem Smartphone gescannt, wird man auf die Karte im Geo-Portal geleitet. Hier zeigen rote Punkte die Standorte der zu fällenden Bäume. Wählt man in der Kartenanwendung unter den “Werkzeugen” das Feld “Objektinformationen” aus, werden die Baumart, der Grund der Fällung und der Stammumfang angezeigt.

Die zugrundeliegenden Daten werden weiterhin hier im Open-Data-Portal maschinenlesbar zur Verfügung gestellt. So wurde mit Einbindung unterschiedlicher Fachstellen eine Lösung geschaffen, die Mensch und Maschine mehr und leichter zu nutzende Informationen zur Verfügung stellt.

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.