Internationaler Open Data Day 2019

Internationaler Open Data Day 2019

Heute, am 2. März 2019, findet der 9. Internationale Open Data Day statt.

Weltweit wird an diesem Tag durch verschiedene Aktivitäten und Events auf die Bedeutung von offenen Daten hingewiesen. Bürgerschaft, Verwaltung und Dateninteressierte kommen zusammen und planen, machen und entwickeln Projekte aus frei zugänglichen Daten.

Es wird auch in diesem Jahr wieder einen Open Data Day Düsseldorf geben, allerdings nicht in Konkurrenz zum Straßenkarneval.

Save the Date: OK Lab, Zentralbibliothek und Open Data Düsseldorf laden ein am

5. Juli 2019 in der Zeit von 13 bis 20 Uhr in den Räumen der Zentralbibliothek Düsseldorf, Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf

An diesem Tag geht es um offene Daten und digitales bürgerschaftliches Engagement. In Vorträgen und Workshops werden unterschiedliche Angebote zu Open Data, Sensorik, Geodaten und vielem mehr gemacht. Auch Düsseldorfer Aktive von Freifunk und Open Streetmap sind Teil des Programms. Die Stadtbücherei präsentiert sich mit dem Library Lab und dem 3D-Drucker.

Offenheit wird hier zum Programm: Die Veranstaltung findet in den Räumen der Zentralbibliothek während der normalen Öffnungszeiten statt. Der Austausch zwischen Open-Data-Enthusiasten und Besuchern der Bücherei ist dabei Teil der Idee.

Informationen rund um den Open Data Day Düsseldorf folgen in Kürze auf OK Lab Düsseldorf.

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.