Daten der Stadt Düsseldorf

Andere Formate

Die Informationen dieser Seite stehen auch in folgenden Formaten zur Verfügung.

JSON RDF

via the DKAN API

St. Martinsumzüge in Düsseldorf

Der Datensatz enthält die Termine der St. Martinsumzüge in Düsseldorf.

1886 zog St. Martin erstmals hoch zu Ross gefolgt von einer großen Kinderschar durch die Straßen und Gassen der Düsseldorfer Altstadt. Im Jahr 1925 hat sich die Vereinigung der Freunde des Martinsfestes e. V. zusammengefunden und organisiert seither jährlich den Martinszug durch die Düsseldorfer Altstadt. Dieser findet immer am 10. November statt.

Auch in den Stadtteilen ziehen die Kinder mit Ihren Laternen St. Martin hinterher und singen überlieferte und neue Lieder. In den zwei Wochen rund um den Martinstag findet in mindestens einem Stadtteil ein Martinszug statt. Diese sind oft durch Schulen, Kindergärten oder Schützenvereine organisiert.

Im Jahr 2018 wurde der Martinszug in der Düsseldorfer Altstadt, in das Verzeichnis des immateriellen NRW-Kulturgutes aufgenommen worden. Dies ist ein erster Schritt in Richtung der Aufnahme ins Weltkulturerbe.

Die Datei „Termine Martinsumzüge“ enthält folgende Spalteninformationen:

  • Stadtteil: Name des Stadtteils
  • Veranstalter: Name des Veranstalters
  • Datum: Tag des Martinsumzuges
  • Uhrzeit: Beginn des Martinsumzuges
  • Aufstellungsort: Start des Martinszumzuges

Dateien und Quellen

Dateien und Quellen

Diese Felder sind kompatibel mit DCAT, einer RDF Spezifikation, um Interoperabilität zwischen im Internet veröffentlichten Datenkatalogen zu ermöglichen.
FeldWert
Herausgeber
Änderungsdatum
2019-10-31
Veröffentlichungsdatum
2019-10-31
Frequenz
Annually
Bezeichner
b45c605f-1354-44d8-b5c7-16ba1e2dd1f0
Geografische Abdeckung
Düsseldorf
Zeitliche Abdeckung
Donnerstag, Oktober 31, 2019 - 00:00
Lizenz
Autor
Landeshauptstadt Düsseldorf
Kontakt
Open-Data-Team der Landeshauptstadt Düsseldorf
E-Mail
Öffentlicher Zugriff
Public
Zusätzliche Information 
FieldValue

Quelle

Ordnungsamt

Rating 
Bisher keine Stimmen
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.