Open Data Day am 3. März 2018 – Open Data Düsseldorf ist dabei

Open Data Day am 3. März 2018 – Open Data Düsseldorf ist dabei

Nachdem wir im Dezember 2017 online gegangen sind, freuen wir uns nun auf unsere erste offline-Veranstaltung.

Das Open-Data-Team Düsseldorf veranstaltet gemeinsam mit der Abteilung für Informationswissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und dem OK-Lab Düsseldorf den Open Data Day 2018 im Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf.

Wir planen eine Veranstaltung, die sowohl Entwickler und Open Data Enthusiasten als auch Neulinge und interessierte Bürger zusammenbringt. Dazu bieten wir ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen und praktischen Anwendungen rund um Open Data.

11.00 Uhr   Eröffnung und Begrüßung
Dr. Tobias Siebenlist, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Vertreter des OK Lab Düsseldorf

Anschließend
Grußworte von
Oberbürgermeister Thomas Geisel und
Beigeordnetem Christian Zaum

Impulsvortrag von
Malte W. Wilkes, Business Redner und Management Consultant

12.30 Uhr Snacks und Gespräche

13.30 Uhr Sessions, unter anderem: Open Data – Was ist das, erstes Programmieren mit Calliope, Bau von Feinstaubsensoren, Hackathon, Open Streetmap, Wikipedia und Daten, Freifunk, Vorstellung von Open-Data-Projekten Studierender der Heinrich-Heine-Universität

17.00 Uhr Abschluss

Aktuelles zum Programmablauf finden Sie unter https://codefordus.de und über Twitter-Hashtag #ODDD18.

Sie sind interessiert und möchten gerne am Open Data Day 2018 in Düsseldorf teilnehmen? Dann helfen Sie uns bei den Planungen, wenn Sie sich für die Veranstaltung online anmelden. Natürlich sind Sie auch willkommen, wenn Sie spontan vorbeikommen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und spannende Gespräche.

Download: Einladung (PDF)

 

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.